Tablets

Filtern

Tablets als flexibler Allrounder

Im Jahr 2010 begann mit dem ersten Apple iPad die Erfolgsgeschichte der handlichen Computer. Seit der Veröffentlichung erleben Tablets einen deutlichen Zuspruch und steigen in der Beliebtheit. Bereits jetzt ersetzen Tablets die preisgünstigen Netbooks und in manchen Anwendungsbereichen sogar Notebooks. Denn Tablets sind kompakter, leichter und mit eingebautem WLAN oder mobilem Datenfunk überall flexibel einsetzbar. Zusätzlich sind die meisten Tablets ohne lange Startzeit sofort einsatzbereit. Tablets spielen besonders beim Konsum von Medien wie digitalen Magazinen und Zeitungen, E-Books, Musik und Videos ihre Stärken aus. Auch das Surfen, Mailen und die Kommunikation über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. fällt über einen Touchscreen und den speziell dafür ausgelegten Bedienoberflächen leichter.

Wir zeigen dir in welchen Situationen die kleinen Computer besonders überlegen sind, mit welchem Zubehör du die Leistungsfähigkeit und das Anwendungsspektrum noch weiter steigern kannst und welche Eigenschaften und Vorteile ein Tablet hat.

  Tablets für den Alltag

Vom Nischenprodukt zum Kassenschlager

Schon seit den 80er Jahren wird an Tablets gearbeitet. Das erste Gerät, welches die Bezeichnung auch einigermaßen verdient hat, kam 1989 auf den Markt. Der Flop war vorprogrammiert. Damals wussten die Leute noch nicht, was sie mit diesem Gegenstand anfangen sollten und außerdem waren die Leistungsmerkmale so lächerlich, dass auch kaum Anwendungsbereiche möglich waren. 2001 kam dann das Surfpad heraus, welches schon deutlich mehr Aufmerksamkeit erhielt und sogar eine Benutzeroberfläche hatte, die für das Surfen im Internet geeignet war. Der große Erfolg blieb dennoch aus. Der Durchbruch gelang erst im Jahr 2010, als das erste iPad an den Start ging und sich die Art, wie wir mit Technik umgehen und sie in unseren Alltag integrieren, radikal geändert hat.

Der Heilige Gral der digitalen Revolution

Das Tablet ist das All-in-One-Wunder unserer Zeit. Während PCs umständlich, Laptops klobig und Smartphones schlicht zu klein sind, haben Tablets nicht nur eine enorm praktische Größe, sondern auch die Leistung, es mit herkömmlichen Computern locker aufzunehmen. Warum der Siegeszug des Tablet PCs in den letzten Jahren unsere digitale Welt enorm verbessert hat und sie heutzutage nicht mehr wegzudenken sind, hat mehrere Gründe: ein kompaktes Design, hohe Leistungsfähigkeit, unendliche Möglichkeiten und eine gigantische Flexibilität. Für viele Menschen sind sie der Inbegriff von digitaler Freiheit und Unabhängigkeit.

Tablet mit Tastatur

Aber…Was genau ist ein Tablet?

Es handelt sich dabei um einen flachen, mobilen Computer. Im Gegensatz zum Notebook besitzt er keine Hardware-Tastatur. Die Eingabe erfolgt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, den sogenannten Touchscreen.

Diese spezielle Bauform eines PCs gehört zu den Handheld-Geräten und zeichnet sich durch eine extrem einfache, intuitive Handhabung aus. Sowohl hinsichtlich der Bedienung als auch des Designs sind diese handlichen Computer mit einem modernen Smartphone zu vergleichen. Obwohl die kleinen Computer sehr leistungsstark sind, stoßen sie an Grenzen, wenn längere Texte eingegeben werden sollen. Die bei Bedarf eingeblendete Bildschirmtastatur erschwert die Eingabe.

Durch die Touch-Funktion des Displays ist das Handling ein Kinderspiel. Die Menüführungen sind auf nahezu allen Geräten nicht nur leicht verständlich, sondern intuitiv. Filme, Serien, Musik, usw. können mit wenigen Klicks in Echtzeit über WLAN gestreamt werden. Oder der Content wird in den physischen Speicher geladen. Mittlerweile sind die Kapazitäten so groß, dass du dir wegen des Speicherplatzes kaum Gedanken machen musst. Cloud-Systeme haben den tatsächlichen Bedarf an Speicher ohnehin längst relativiert.

Mit Hilfe von zusätzlichen kleinen Programmen, den Apps, kann der Funktionsumfang erheblich erweitert werden. Mit dem richtigen Zubehör wird aus dem PC im Taschenformat ein Allrounder für alle Anwendungen im Bereich Internet, Gaming und Mulitmedia.

Intuitive Bedienung über einen Touchscreen

Die Bedienung des Tablet erfolgt intuitiv mit dem Finger über multitouchfähige Displays in Größen zwischen 7 bis 12 Zoll Bildschirmdiagonale. Als Tablet PC Betriebssysteme kommen hauptsächlich Apple iOS und Google Android zum Einsatz. Auf Business-Tablets, die in Firmennetzwerke eingebunden werden sollen, wird häufig Microsoft Windows verwendet. Geräte mit iOS und Android Betriebssystem und die passenden Apps sind komplett auf die Bedienung über den Touchscreen abgestimmt, während das Windows Betriebssystem und die dafür erhältliche Software nicht für eine Touch-Bedienung des Tablet PC ausgelegt sind und sich sperrig bedienen lassen.

Kleine Tablets

Leistungsfähige, stromsparende Tablet PC Hardware

Die meisten Tablet PCs sind dazu mit leistungsfähiger Hardware ausgestattet. Prozessoren mit zwei oder vier Kernen entfalten zusammen mit üppigem Arbeitsspeicher genügend Leistung, um komplexe Anwendungen ausführen zu können. Tablets sind mit lokalem Flash-Speicher in den Größen 16, 32 oder 64 GB ausgestattet. Einige Tablets verfügen über einen Erweiterungsslot für Speicherkarten, über den dieser Speicher erweitert werden kann. Zusätzlich werden Dokumente, Musik und Videos auf Cloud-Speicher ausgelagert, auf den online zugegriffen wird.
Die Hardware der Tablets ist stromsparend ausgelegt, sodass bei gleichen Anwendungsbereichen deutlich längere Laufzeiten erreicht werden können als bei Netbooks und Notebooks.

Mit einer durchschnittlichen Größe von 10 Zoll oder gut 25 Zentimetern sind die Handhelds außerdem perfekt geeignet, um Videos zu streamen oder Bilder anzusehen. Dank moderner Prozessoren bist du High-Speed im Internet unterwegs. Mit den Organizer-Funktionen wird das Gerät darüber hinaus zum Kalender und Notizbuch. Selbstverständlich kannst du das vielseitige Gerät auch als Routenplaner benutzen und Fotos sowie Videos in perfekter HD-Qualität aufnehmen. Gleichzeitig fungiert es als E-Book-Reader.

Unterschiedliche Typen von Tablets

Generell werden die Computer hinsichtlich des Betriebssystems unterschieden. Die iPads von Apple benutzen das Betriebssystem iOS. Ihr Marktanteil beträgt 26 Prozent. Die meisten anderen Modelle (65 Prozent) werden über das Betriebssystem Android gesteuert, weil die großen Hersteller wie Samsung und Acer diese Benutzeroberfläche verwenden. Der Windows-Anteil beträgt also 9 Prozent.

Außerdem werden die Geräte hinsichtlich der Größe des Bildschirms unterschieden. Die kleinsten Varianten haben eine Bildschirmdiagonale von 7 Zoll, was knapp 18 Zentimetern entspricht. Im Gegensatz dazu ist die Bildschirmdiagonale der größten Modelle mit mehr als 18 Zoll, also über 45 Zentimetern, riesig.

Seit 2013 gibt es mit den Convertibles und Detachables auch zwei Bauformen, die über eine Tastatur verfügen und somit ein Notebook vollständig ersetzen. Beim Convertible ist diese Tastatur fest mit dem Bildschirm verbunden. Ein Scharnier ermöglicht eine 360-Grad-Drehung bis auf den Rücken des Geräts. Jetzt ist die Tastatur nicht mehr zu sehen und das Gerät lässt sich wie ein konventioneller Tablet PC bedienen. Ein Detachable besitzt eine abnehmbare Tastatur.

Mobile Tablets  

Flexibilität und Mobilität - die Ansprüche einer neuen Generation

Moderne Internetnutzer bevorzugen Geräte, mit denen sie immer und überall online gehen können. Damit ist bereits die größte Stärke der handlichen Computer genannt. Jederzeit und an jedem Ort kannst du deine E-Mails checken oder den Facebook-Status aktualisieren. Auch Online-Banking ist damit ortsunabhängig möglich. Die Tablets sind sehr leicht und somit einfach zu transportieren. Genießt auch du die Unabhängigkeit vom stationären PC oder unhandlichem Notebook?

Neueste Technik-Trends und sinnvolles Tablet Zubehör

Die Tablets der neuesten Generation faszinieren mit hochauflösenden Displays bis zu 4K und ultradünnen Designs. Somit werden die mobilen Computer noch leichter und das bei gleichzeitig gestiegener Leistungsfähigkeit der Prozessoren. Wenn du ein Modell mit modernster Kameratechnik kaufen möchtest und Audio- sowie Videodateien auf dem Gerät speichern willst, solltest du auf eine große Speicherkapazität oder einen erweiterbaren Speicher achten. Wenn du es bei der Arbeit benutzen möchtest, ist eine externe Tastatur, die mit Bluetooth verbunden wird, sinnvoll. Nützlich sind passende Taschen, die das Gerät beim Transport vor Beschädigungen schützen. Außerdem kann man mit diesen "Cases" den mobilen PC aufstellen und damit perfekt als Monitor nutzen.

Die ganze Welt in einer Hand

Mithilfe von Apps und Tablet Zubehör kannst du deinen Minicomputer auch als Navigationssystem, Zeitung oder Zeitschrift, Videokamera, Fotoapparat, Telefon, tragbares Büro, Radio und vieles mehr benutzen. Auch die großen Digital-Portale wie Facebook, Youtube, Twitter, Spotify sowie verschiedene Mediatheken und andere Angebote sind kompatibel und lassen sich dank entsprechender Apps sogar benutzerfreundlicher bedienen, als an einem herkömmlichen PCs mit Maus und Tastatur.

Für die gängigen Betriebssysteme wie Android oder iOS gibt es jeweils über 2 Mio. verschiedener Apps. Die Apps zur Erweiterung des Funktionsumfangs eines Tablets können kostenlos oder kostenpflichtig aus zentralen Shops wie dem App Store von Apple oder dem Android Marketplace von Google geladen werden. Die Bandbreite der Apps reicht von Produktivprogrammen, Unterhaltung, über Nachrichten und Spiele, bis hin zu Programmen, die dir das Leben erleichtern und dir Arbeit abnehmen. Das Schöne daran ist, dass Du all diese Funktionen immer und überall bei Dir haben kannst und die Anschaffung eines solchen Gerätes nicht nur der Kauf einer netten technischen Spielerei ist, sondern Dir ein Höchstmaß an Freiheit und Selbstverwirklichung bietet.

Das Tablet kann somit nicht nur als mobile Schreibmaschine und Kommunikationszentrale, sondern zusätzlich als mobile Spielekonsole eingesetzt werden.

Fazit

Die kleinen Computer haben in den letzten Jahren das Nutzerverhalten vieler Menschen revolutioniert. Nun ist es möglich, immer und überall online zu sein und darüber hinaus alle gängigen PC-Anwendungen durchzuführen. Die intuitive Bedienbarkeit erleichtert selbst Neulingen den Einstieg. Neben immer weiter steigender Leistungsfähigkeit bestimmen besonders größere Displays und ein innovativer beiliegender Stylus als Eingabehilfe die Trends der Zukunft.

All die positiven Eigenschaften, wegen derer du früher zu einem PC oder Laptop gegriffen hast, sind nun in einem Gerät vereint. Hier bei uns findest Du sämtliche aktuellen Angebote auf einem Blick, sodass du dir in Ruhe raussuchen kannst, welches Gerät am besten zu dir passt und deinen Anforderungen entspricht. Mit einer Tabletlösung erleichterst du nicht nur deinen Alltag, sondern bringst in dein Leben eine zusätzliche Qualität hinein, die du fortan nie mehr missen möchtest.

Bei notebooksbilliger.de findest du die komplette Bandbreite an Tablets und Tablet PCs, vom günstigen Einsteiger-Tablet zur Erledigung von Standardaufgaben bis hin zu Tablets, die mit neuester Technik ausgestattet sind und die maximale Leistung in allen Anwendungsbereichen garantieren.

 
Jetzt noch mehr sparen im Tablets Outlet von notebooksbilliger.de! Vorführ- und Gebrauchtware, B-Ware und Restposten stark reduziert, streng geprüft, neuwertig und mit voller Gewährleistung!Zum Tablets Outlet