Prozessoren

Filtern

Der Prozessor (CPU) – Das Herzstück eines Computers

Der Prozessor ist mit Abstand die wichtigste Komponente in einem Computer. Es ist das Herz und die Seele zugleich. Die besten Prozessoren sorgen für eine maximale Leistung bei allen Anwendungen. Unabhängig davon, ob du es für deine Office-Anwendungen, Gaming oder Bild- und Videobearbeitungsprogramme benötigst. Zwei Hersteller haben sich in diesem Bereich etabliert. Intel und AMD teilen sich hier den Markt. Beide Hersteller bringen mit ihren Intel Core- und AMD Ryzen-Reihen unglaublich leistungsstarke Prozessoren auf den Markt. Aber bevor wir dich mit Informationen überrumpeln. Wollen wir dir kurz die allgemeine Funktionsweise von Prozessoren erläutern.

Intel Core i7 Prozessor

AMD Ryzen 5 Prozessor

Was macht überhaupt ein Prozessor?

Der Prozessor ist um es kurzzufassen ein Mikrocontroller, der jeweils Befehle durch eine elektronische Steuerung in Algorithmen bearbeitet und in einen Prozess umwandelt. Diese Einheit befindet sich nahezu in allen elektronischen Geräten. Jedoch ist die hier für uns relevante Form die für PC-Systeme geeignete. Da sich bei Notebooks etc. Prozessoren nicht immer austauschen lassen. Prozessoren verfügen über Kerne, die voneinander unabhängig arbeiten können und jeweils eigene Prozesse bearbeiten. Um es einfacher auszudrücken, je mehr Kerne es hat, umso schneller können einzelne Daten verarbeitet werden. Die meisten CPUs verwenden zwischen vier und acht Kernen. Ein weiterer Faktor, der von Bedeutung ist, ist natürlich auch die Taktzahl. Je höher die Taktzahl, umso schneller kann dein Rechner arbeiten und mehrere Prozesse gleichzeitig anwenden.

Intel Prozessor

Intel Prozessor Innenseite

Worauf sollte man beim Kauf einer CPU achten?

Eine Prozessoreinheit wird auf einem Mainboard aufgesetzt. Daher solltest du darauf achten, ob deine Mainboard auch die passenden Sockel hat. Die Mainboard sollte Leistungstechnisch auch kompatibel mit der gekauften CPU sein. Außerdem solltest du dir gut überlegen, für was genau du deinen Computer benutzen willst. Ist es für den einfachen Heimgebrauch gedacht, sollte dir zum Beispiel ein Intel i3 oder i5 Prozessor ausreichen. Falls du aber Triple-A Games spielen willst oder rechenintensive Anwendungen mit deinem PC starten willst, solltest du dir am besten entweder einen i7 oder i9 Prozessor kaufen.

Hauptmerkmale für einen guten Prozessor:

Die Anzahl der Kerne spielt eine wesentlich wichtige Rolle. Die besten Prozessoren haben meist um die 16 oder 18 Kerne. Zum Beispiel hat der AMD Ryzen Threadripper 1950X 32 Recheneinheiten. Dies ist dank der Hyper-Threading-Technologie möglich. Dieser täuscht dem Betriebssystem eine Verdopplung der Kerne vor. Falls du vorhaben solltest du deinen Rechner für Gaming oder rechenintensive Programme zu benutzen solltest du dir schon über die vorhandenen Recheneinheiten Gedanken machen. Willst du jedoch es für einfache Anwendungen benutzen, reicht ein CPU mit vier oder sechs Kernen.Die Taktzahl ist ein weiterer Parameter, den du beachten solltest. Eine Taktzahl von 4,70 GHz ist nichts Unübliches mehr. Dennoch liegt die Taktzahl meistens noch unter 4,00 GHz, da ansonsten die CPU überhitzt. Damit deine CPU auf einer regulären Basis über 4,00 GHz Takten kann, ist ein sehr umfangreiches Kühlungssystem erforderlich. Da dies in den meisten Fällen mit mehr Kosten verbunden ist, haben Intel und AMD eine einfache Alternativlösung gefunden. Sie haben einfach die Kernzahl erhöht, um dies zu kompensieren.Der Grafikchip ist auch Leistungsmerkmal. Fast alle modernen Prozessoren besitzen mittlerweile eine integrierte Grafikeinheit. So wird eine zusätzliche Grafikkarte meistens nicht benötigt. Diese reichen in den meisten Fällen für einfache Anwendungen aus. Solltest du jedoch vorhaben deinen PC für Gaming oder für Bild- oder Videobearbeitungsprogramme zu benutzen empfiehlt sich eine deutlich stärkere Grafikeinheit.

Der Sockel ist ein Punkt, auf den man besonders achten sollte. Es ist die Steckplatzvorrichtung auf einer Mainboard wo dann der Prozessor aufgesetzt wird. Vorm Kauf eines Prozessors solltest du deshalb immer darauf achten, ob die Mainboard auch die passende Sockel dazu hat.

Der Stromverbrauch variiert natürlich je nach erbrachten Leistung. So verbraucht zum Beispiel der Ryzen Threadripper 1920X stolze 370 Watt. Ein einfacher Prozessor der Core 5 Reihe verbraucht dagegen so um die 90 Watt.

Wir hoffen, dass du dich anhand dieser Informationen bei deiner Entscheidung einfacher tust.

Die Prozessoren von Intel

Intel gehört zu den ganz großen, wenn es um Prozessoren geht. Sie stellen die besten Prozessoren her. Intel hat ein großes Sortiment an Prozessoren, die sich für den Gebrauch in allen Bereichen richten. Unabhängig davon, ob du ein Einsteiger oder Profi bist. Unter den Intel Prozessoren findest du bestimmt das für dich passende Modell. Falls du nach einem Einsteiger-Modell suchen solltest, hat Intel Modelle wie den Celeron- oder Pentium-Prozessor. Sie sind preiswert und haben dennoch eine beachtliche Leistung. Die eingebaute Grafikeinheit Intel HD Graphics reicht in den meistens Fällen für Standardanwendungen. Wer nach mehr Leistung sucht, greift zu Core i3, i5, i7 oder der neuesten Reihe dem i9 Prozessoren. Diese CPUs haben nicht nur Dual-Core, sondern in den meisten Fällen sogar einen Quad-Core oder Hexa-Core. Die ganz neuen Modelle sind mittlerweile mit einem Octa-Core ausgestattet. Diese Reihe von Intel meistert selbst die anspruchsvollsten Anwendungen wie Rendering, CAD oder Videoschnitt. Die integrierte Grafikeinheit reicht bei diesen Modellen meistens aus.

Intel Core i9 Prozessor

Intel Xeon Kaby Lake

Xeon: Workstation-Power von Intel

Die Xeon-Reihe ist für den Dauerbetrieb in Workstations und Servern ausgelegt. Sie sprechen das EEC-RAM an, welches durch die integrierte Fehlerkorrektur einen besonders zuverlässigen Betrieb erlauben. Xeon-Prozessoren sind mit bis zu 12 CPU-Kernen erhältlich und spielen bei spezialisierter Software im CAD-, Videoschnitt-, 3D-Modelling- und Rendering-Bereich ihre Vorteile aus.

Die leistungsstarken AMD-Prozessoren

AMD bietet von stromsparenden ULV-CPUs für Office-Arbeiten bis zu leistungsstarken Prozessoren für Server ein breites Sortiment an zentralen Recheneinheiten an, die jedem Anspruch gerecht werden. Eine Besonderheit der AMD-CPUs sind die integrierten, leistungsstarken Radeon-Grafikchips, wodurch man bei Standartanwendungen und auch Videoschnitt oder 2D-Games keine separate Grafikkarte benötigt. Besonders die Sempron-Prozessoren sind im Verbrauch günstig und sparsam. Diese eignen sich für alltägliche Aufgaben wie Office- und Multimedia-Anwendungen. Wer mehr Rechenpower braucht, greift beispielsweise zu einer Athlon Quad-Core-CPU oder einem Prozessor aus der A4, A6 oder A8-Reihe. Falls du auf der Suche nach einer extrem hohen Leistung bist, ist beispielsweise der Threadripper aus der Ryzen-Reihe genau das richtige für dich. Natürlich erfüllen auch andere Modelle der Ryzen-Reihe wie zum Beispiel das Ryzen 5 oder 7 die meisten Anforderungen. Wir würden dir aber empfehlen dich vorm Kauf einer dieser Modelle vorab zu informieren. Da diese CPUs einen hohen Stromverbrauch haben und sich schnell überhitzen können, benötigen sie meist ein umfangreiches Kühlungssystem.

AMD Prozessor Beleuchtung

AMD Prozessor Innen

Kompatibilität zu anderen PC-Komponenten

Prozessoren verfügen über unterschiedliche Sockel, die nur auf bestimmte Mainboards passen. So kann man beispielsweise keinen AMD-Prozessor mit einer Intel-CPU ersetzen – oder anders herum, ohne das Mainboard tauschen zu müssen. Auch CPU-Hersteller-Sockel wie 1150, 1155, 1366 und 2011 von Intel oder AM1, AM3+, FM1, FM2 oder FM2+ von AMD sind nur bedingt kompatibel zueinander. Außerdem solltest du beim Kauf einer CPU auf den Stromverbrauch achten und gegebenenfalls das Netzteil darauf abstimmen.

Die beste Auswahl an Prozessoren bei notebooksbilliger.de


Wir als notebooksbilliger.de bieten dir ein großes Sortiment an Prozessoren an. Du bist auf der Suche nach einer günstigen Option oder willst einfach das maximale aus deinem Rechner herausbekommen. Du findest bestimmt die für dich passende Komponente bei uns im Online-Shop.