Nach oben scrollen.

Netzwerk

Filtern

Was ist die Netzwerktechnik?

Die Organsiation einer Netzwerktechnik ist hierarchisch von Kontinenten über Länder bis hin zu einzelnen Zugangspunkten organisiert. Anbieter für Zugangsknoten sind in Deutschland z.B. Telefon- und Kabelanbieter oder auch Mobilfunkanbieter. Dein Zugang zum Internet erfordert einen Router, welcher in der Regel von einem Internet-Provider gestellt wird und sich mit diesen Zugangsknotenpunkten verbindet. Der Anschluss erfolgt einfach an der Telefondose Zuhause. Dein PC wird mit einem LAN-Kabel oder ohne Kabel per WLAN mit diesem verbunden. Eine Verbindung zum Internet entsteht dann durch deine Telefon- oder Kabelleitung. Voraussetzung zur Funktionsfähigkeit ist allerdings die Einrichtung desselben. In vielen Modelle ist heutzutage ein Speicher eingebaut, der alle Daten online in einer Cloud ablegt. Damit bekommst du die Möglichkeit alle Daten von jedem Zugang zum Internet abzurufen. Es gibt verschiedene Geräte innerhalb der Netzwerktechnik, welche wir im Folgenden erklären:

SwitchNASWLAN Access PointWLAN RepeaterGaming Router

Was ist ein Switch?

Ein Switch ist ein kleines Gerät, welches Daten verteilt. Dazu ist der Anschluss von mindestens zwei Computern an deinen Switch notwendig. Dies dient dem Austausch der beiden Geräte untereinander. Eine einfache Form des Switch nennt sich auch Hub. So kannst du beispielsweise drei Computer mit einem LAN-Kabel an den Hub anschließen, damit Daten ausgetauscht werden können. Die Verteilung erfolgt somit beim Eintreten der Daten in den Hub. Switches hingegen sind intelligent genug, um einzelne Computer zu identifizieren und selektiv Daten an bestimmte Computer zu senden. Zudem ist ihm das Empfangen von Daten möglich. Damit arbeitet er bedeutend schneller als ein Hub.

Das NAS Gerät als Speicher

Ein NAS Gerät ist ein Speichergerät, das mit einem Netzwerk verbunden ist. Dazu wird ein zentraler Speicherort genutzt. Nur autorisierte Netzwerknutzer haben Zugriff auf die Daten. Deshalb kannst du einen vorhandenen Speicher auch erweitern. Ein Network Attached Storage Gerät kann als private Cloud genutzt werden. Für Heimanwender reicht meistens ein NAS mit ein oder zwei Platten aus. Es bietet dir zahlreiche Vorteile, wie eine hohe Geschwindigkeit und Kosteneffizienz. Doch auch im Büro sind NAS-Systeme eine große Erleichterung und vermeiden eine Flut von E-Mails mit unterschiedlichen Dateien.

Netzwerk aufbauen mit WLAN Access Points

Bei einem WLAN Access Point handelt es sich um ein Gerät, welches ein Local Area Network (WLAN) aufbaut. Dieser Point wird mittels eines Ethernetkabels mit einem Switch oder Hub verbunden. Dadurch wird ein Signal übertragen. Fehlt an einer Stelle eines Gebäudes beispielsweise ein Router, musst du keinen zweiten Router einsetzen, sondern kannst dort einen Access Point installieren. Von diesem aus kann ein Ethernetkabel in den nächsten Raum verlegt werden.

Gute Qualität beim Empfang dank WLAN Repeatern

Schlechter Empfang gehört dank WLAN Repeater der Vergangenheit an. Er versorgt große Flächen oder verwinkelte Wohnungen überall mit WLAN. Dazu wird durch drei oder mehr Geräte ein System aufgebaut, das die WLAN-Geschwindigkeit auch auf Dauer beibehalten kann. Jedes Gerät kann mit jedem anderen Gerät kommunizieren. So funktioniert das Netzwerk unter einem Namen (SSID). Das WLAN-Gerät arbeitet immer mit dem Netzwerkknoten, der das stärkste Signal schickt. Der WLAN-Repeater ist in der Lage die Reichweite des WLAN-Netzes zu verbessern. Dazu besteht eine Verbindung mit dem Funknetz. So können sich WLAN-Geräte mit dem Heimnetz verbinden. Das Signal wird hierbei nicht verstärkt, sondern immer wiederholt.

Gaming Router und ihre Vorteile

Gaming Router bieten eine erhöhte Geschwindigkeit und größere Reichweite. Außerdem sind eine simple Bedienung und Kindersicherheit für dich eingebaut. Vielfach wirst du als Nutzer durch einfache Schritte zur Nutzung angeleitet, sodass du dich auf das Spiel konzentrieren kannst. Du interagierst mit deinem Publikum und gewinnst so ständig mehr Follower, anstatt dir bei datenintensiven Spielen im Internet Gedanken um das WLAN zu machen. Besser zocken Gamer, wenn sie den Grundsatz für die Verbindung beachten: Je geringer die Entfernung, desto besser. LAN-Adapter sind insbesondere für ein Videostreaming beliebt, Profi-Gamer kommen damit eher nicht aus.

Typische Fehler bei der Benutzung von Netzwerktechniken

Fehler bei der Nutzung des Netzwerks entstehen einerseits bei der Verbindung zwischen Switches, Access Points, Repeater und Powerline-Adapter. Ein Test der Kabel ist deshalb eine gute Kontrolle. Brüche sowie falsch angeschlossene Stecker kommen dabei zum Vorschein. Mit dem Austausch eines Geräts kannst du bereits zur Ursachenbehebung beitragen. Einige Geräte harmonieren nicht miteinander, da beispielsweise ein altes DSL-Modem nicht zu einem modernen WLAN-Router passt. In diesem Fall empfiehlt es sich, den Port auf Fast-Ehernet zu stellen. Funktioniert das System dann immer noch nicht, sollte ein Gigabit-Switch dazwischen geschaltet werden.

Fazit

Um die richtige Netzwerktechnik auszuwählen, solltest du deine Bedürfnisse genau kennen. Verwinkelte Wohnungen mit vielen Wänden profitieren beispielsweise vom Einsatz eines WLAN Repeaters. In großen Büros hingegen ist der Einsatz von NAS-Systemen und LAN-Kabeln besonders sinnvoll. Doch auch Gamer sind bei der Auswahl des richtigen Routers gut beraten. Bei notebooksbilliger.de wartet eine große Auswahl an Geräten auf dich, die den unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden.

 
Jetzt noch mehr sparen im Netzwerk Outlet von notebooksbilliger.de! Vorführ- und Gebrauchtware, B-Ware und Restposten stark reduziert, streng geprüft, neuwertig und mit voller Gewährleistung!