Microsoft Office 365 Home [6 Benutzer // 1 Jahr] - Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access

Die durchschnittliche Produktbewertung ist 4.5 von 5 Sternen bei 219 Bewertungen insgesamt. 1 2 3 4 5 (219)
A 755314
  • Produkt Bild Microsoft Office 365 Home [6 Benutzer // 1 Jahr] - Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access
1/1
79,99
inkl. MwSt.
ca. 2-4 Werktage

Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.

Kundenbewertungen

Die durchschnittliche Produktbewertung ist 4.5 von 5 Sternen bei 219 Bewertungen insgesamt. 1 2 3 4 5 (219)
1 2 3 4 5
Pro: Im Vergleich zur Zahlung im Abo über das Admin-Portal ein deutlicher Preisnachlass. Für größere Unternehmen, welche auch Azure und weitere Produkte ausgiebig nutzen natürlich keine Option. Für kleinere Betriebe, welche nichts gegen eine Prepaid-Nutzung haben zu empfehlen. Man kann trotzdem noch auf das Abo-Modell umsteigen oder weitere Produktkeys einlösen (für weitere Mitarbeiter). Ab der Einlösung ist die Lizenz gültig. Soll also verlängert werden, sollte dies relativ Zeitnah und nicht zu früh geschehen. Contra: In der Mail wird leider auf die falsche Seite zum Einlösen verwiesen. Da es sich hier nicht um ein reines Office-Paket für Privatkunden handelt, muss die Aktivierung über signup.microsoft.com / productkeystart?ms.officeurl=setup365 durchgeführt werden. Dies habe ich erst durch ein Ticket bei Microsoft erfahren. Eventuell kann Notebooksbilliger hier das entsprechende Template für Business Premium anpassen. Auch im Admin-Portal von Office 365 ist weder unter Abrechnung, noch Lizenzen ein Hinweis auf eine Aktivierung mittels Produktkey zu finden. Fazit: Wenn man weiß wo die Aktivierung durchzuführen und die Lizenz für einen kleinen Betrieb angedacht ist, kann man hier sparen und hat eine gute Kostenkontrolle.
1 2 3 4 5
Fazit: Wer mehr als einen PC hat, kommt mit diesen 5 Lizenzen gut klar. Die Lizenzen können geteilt werden - nicht nur im eigenen Haushalt. Office arbeitet, wie es soll, wird regelmäßig upgedatet. Alles bestens.
1 2 3 4 5
Pro: Funktioniert Contra: keins Fazit: was soll man dagegen sagen?