Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10

Die durchschnittliche Produktbewertung ist 4.5 von 5 Sternen bei 164 Bewertungen insgesamt. (164)
A 756006
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
  • Produkt Bild Acer Aspire 5 (A515-52G-759A) 15,6" Full HD IPS Intel Core i7-8565U 8GB DDR4 512GB SSD MX150 Win10
1/9
Dieses Produkt ist leider ausverkauft.

Kundenbewertungen

Die durchschnittliche Produktbewertung ist 4.5 von 5 Sternen bei 164 Bewertungen insgesamt. (164)
Pro:
habe das Teil für meine Frau gekauft, hatten noch nie so einen schnellen Rechner, einfach nur genial.

Contra:
nichts negatives

Fazit:
immer zum Empfehlen
ZU Aspire 5 A515-52-51EL Linux mit i5-8265U Processor, M2SSD 250 GB (bei mir von Scandisk) , 8GB DDR4Ram (2 Module in 2 Steckern), USB C vorhanden, USB 3 und USB 2, Wifi Intel Model 9560NGW bei mir verbaut.

Ich habe den Laptop vor ein paar Tagen Anfang August 2019 im Super Angebot im Weekendsale bei Notebooksbilliger.de bekommen. Samstag bestellt, DIenstag da. Habe ihn dann angemacht, nur geht er aus der Box nicht direkt. Man braucht eine ISO Datei auf USB Stick (USB, weil ja kein DVD/CD Laufwerk) EWie das geht, siehe meine Ausführung unter Con:). EIgentlich, wenn man es weiß, kein großes Problem für jeden Linuxbenutzer, aber auch für WIndowsfans einfach machbar. Installiert sich fast von selbst. Notebooksbilliger kann auch eine Anleitung schicken. WER KEINE PC KENNTNISSE HAT, SOLLTE EIN GERÄT MIT WINDOWS 10 BESTELLEN) Ich habe Linux von neon.kde installiert. Um ISO Stick zu erzeugen, habe ich Rufus benutzt. Beides ist kostenlos im Internet zu finden. Man braucht halt einen anderen Computer zum Runterladen. aAußerdem habe ich ein externes DVD Laufwerk besorgt, falls ich mal DVDs benutzen will.

Pro:
Schnell, schlank, leise, super Bildschirm, beleuchtete Tatstatur. Bisher schafft er alle Programme ohne Wartezeit zu starten (das sehr Datenintensive Gimp dauert auch nur ein paar Sekunden). Es läßt sich eine weitere Festplatte im 2,5 zoll format einbauen (z.B. vom alten Laptop)einbauen, allerdings muss man dann das passende Kit im Internet bestellen (für genau diesen Laptop, nicht für A515-51 Serie). Der Boden (Keine kleine Serviceabdeckung bei diesem Model) ist in einem Stück verschraubt, mit 10 gleich großen (man muss sich also nicht merken, welche Schraube wohin gehört, sehr angenehm!) Schrauben (unversiegelt, also kein Garantieproblem, wenn man nichts kaputt macht), kann dann mit Gitarrenplaktron abgehebelt werden (Schraubenzieher macht eventuell Macken in die Kanten, deshalb Gitarrewnplaktron oder ähnliches benutzen). Das ist nicht schwer. Das zu bestellende Kabel wird in einen EInschub direkt neben dem HDD Platz gesteckt und die Festplatte mit dem Kit eingeschraubt. Deckel wieder drauf, Fertig.

Contra:
Die Angabe "Linux" im Verkaufstext ist etwas irreführend. Nur die UEFI Bios Shell ist mit einem "textbasierendem Linux" verfasst, also kein Linux Betriebssytem auf dem Gerät. Man braucht einen USB Stick mit ISO Datei (von Linux [kostenlos] oder Windows 10 [braucht dann Freischaltcode für die Distribition, kosten können variieren], geht beides). Dann beim Anmachen mehrmals F2 tippen und im Bios in Main die Option "Bootsector mit F12" (der so ähnlich) wählen einschalten (im Bios kan man mit Pfeiltasten manövrieren, mit Enter auswählen bzw. aktivieren) . Bios "sichern und schließen" (Keine Angst, dabei kann man nichts kaputt machen). USB mit der ISO Datei einstecken. Beim nächsten Einschalten nun F12 mehrmals drücken (Die F tasten müssen gedrückt werden, während das Acer Zeichen kurz aufleuchtet, daher einfach mehrfach tippen direkt beim Einschalten). Nun kann man im Boot Menue den USB Stick mit der Iso aussuchen und das Betriebssystem installieren. Danach den USB Stick einfach entfernen. Wer will kann die F12 Bootauswahl nachher beim nächsten Start wieder auf Harddrive stellen.
Was noch fehlt ist eine Graphik, welcher Anschluss USB 3 (Ich glaube der blaue auf der linken Seite neben USB C)und welcher USB 2 ist (Nehme an die beiden grauen rechts).

Fazit:
EIn super Laptop mit schnellem i5 8. Generation, 8 GB Ram, DVD von einem externen DVD Laufwerk läuft gut, auch mit akzeptablem Ton. bei mir ist ein Internet WIFI adaptor von Intel ve
Pro:
alles super

Fazit:
sehr zu empfehlen
Alle 164 Bewertungen anzeigen

Bitte teile deine Meinung zu diesem Produkt.

Bewertung abgeben